Purple - Blue Gradient

NÄCHSTER AUFTRITT

Oktober / November

OPER IM KNOPFLOCH

Oscar Straus

Der Pralinésoldat

 

BIOGRAFIE

Sara-Bigna Janett stammt aus einer alten Musikerfamilie der Schweiz und nimmt seit ihrem sechsten Lebensjahr Gesangsunterricht bei ihrem Vater Jachen Janett. Sie wuchs inmitten von Polkas und Walzern auf, hat aber schon früh die klassische Musik ins Herz geschlossen. Für ihre Bachelorstudien zog es sie nach Innsbruck und Wien, wo sie sich das Operetten- und Wienerliedfieber fing. Danach kehrte sie ins Heimatland zurück, schloss zwei Master ab und widmete sich dem ambitionierten Ziel, Heldensoubrette in allen Sparten zu sein. Sie sang in Mozartopern, Operetten, Volksmusikkonzerten, Musicals, Chanson-Abenden und Ur-Aufführungen. Sie durfte schon das Wiener Konzerthaus und die Berliner Philharmonie besingen. Sie ist Mitglied der Zürich Chamber Singers und der „Helvetias on Tour“-Produktion. Um ihre Leidenschaft für unkonventionelle Musiktheaterprogramme auszuleben, lässt sie sich nicht davon abhalten, Projekte selber zu organisieren, sehr zum Leidwesen ihres vernachlässigten Mannes. Und natürlich bleibt sie ihren Wurzeln treu, der rätoromanischen Volksmusik. Romanische Lieder sind selten zu hören und darum umso kostbarer.

 

AGENDA

CONCERT DA CABARET

18. SEPTEMBER

2021

20.00

Cabaretlieder aus dem 20. Jahrhundert

Duo Sara-Bigna Janett / Elizaveta Parfentyeva

Galeria Palü, Samedan

CONCERT SAN NICLÀ

22. OKTOBER

2021

20.15

Chanzuns ed improvisaziuns

Curdin e Domenic Janett

Baselgia San Niclà

PREMIERE DER PRALINÉSOLDAT

23. OKTOBER

2021

20.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Theater Stock

DER PRALINÉSOLDAT

24. OKTOBER

2021

17.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Theater Stock

GABRIEL FAURÉ REQUIEM

31. OKTOBER

2021

18.00

Requiem von Gabriel Fauré

Leitung: Jonas Gassman

Kirche Heilig Geist Höngg

DER PRALINÉSOLDAT

4. NOVEMBER

2021

20.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Theater Stock

DER PRALINÉSOLDAT

5. NOVEMBER

2021

20.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Theater Stock

DER PRALINÉSOLDAT

6. NOVEMBER

2021

20.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Theater Stock

DER PRALINÉSOLDAT

7. NOVEMBER

2021

17.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Theater Stock

DER PRALINÉSOLDAT

12. NOVEMBER

2021

20.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell

DER PRALINÉSOLDAT

13. NOVEMBER

2021

20.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Studiobühne Z, Brütten

DER PRALINÉSOLDAT

14. NOVEMBER

2021

11.00

Operette von Oscar Straus

Oper im Knopfloch, Regie: Yaron David Müller-Zach,

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Studiobühne Z, Brütten

MAN SELBER

Wenn wir über uns selber springen,
Werden uns alle Pläne gelingen. -
Hopla! - Das werfe ich nur so hin,
Weiss ich doch gar nicht, wer ich bin.

Man sollte rechtzeitig den Mut haben,
Selbst zu beginnen, sich selbst zu begraben.
Diese und ähnliche (für die Jungen
Ganz unwichtigen) Beschäftigungen
Sind mir noch nie so ganz ehrlich gelungen.

Und doch sind wir selber das Wichtigste
Und die Mitmenschen das Nichtigste.
Man wird über solchen Bekenntnissen
Leicht in die Philosophie gerissen.
Und dann sollte man umdrehen,
Irgendwo anders hingehen,
Spiegel zertrümmern und sich umsehen.

Joachim Ringelnatz

 
Purple - Blue Gradient

VIDEOS

G.F. Händel -

Eternal Source of Light Divine

Solo Trumpet: Floris Onstwedder accompanied by ‘ZHDK Chamber Orchestra’. Conductor: Sergey Simakov. Zürcher Hochschule der Künste’ Zurich - Switzerland, 2018.’

W.A.Mozart -

Duettino: Cinque...dieci...venti

Sara-Bigna Janett, Sopran, Susanna, Matthias Hoffmann, Bassbariton, Figaro, W.A.Mozart, Le nozze die Figaro, Atto primo, Duettino: Cinque...dieci...venti, 9. August, 2014, Schoßtheater Schönbrunn, Wien,

W.A.Mozart -

Giunse alfin il momento - Deh vieni

Sara-Bigna Janett - Susanna Guido Mancusi - Dirigent Schloss Schönbrunn Orchester Schlosstheater Schönbrunn (2014)

 

GALERIE

PORTRAITS

Fotos: Patricia Zanella 2020

BÜHNE

Fotos: Ingo Höhn

 
Purple - Blue Gradient

KONTAKT

IMG_0821.jpg

Danke für Ihre Nachricht!